Veranstaltungen von Johannes Treß

Übung

Gruppenimprovisation

Lehrende: Treß
Start: 09.04.0022
Blockzeiten:
Datum Uhrzeit Ort
09.04.2022 10:00–14:00 137
10.04.2022 10:00–14:00 137
25.06.0022 10:00–14:00 137
26.06.2022 10:00–14:00 137
Raum: 137
Zielgruppe:

Bachelor und Master EMP, Wahlfach, Interessierte

Modul:
Abschluss: Keine Angaben

Improvisation ist eng geknüpft an die eigene Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Mut und die Lust am Experiment, aber auch an das Infrage-stellen von ästhetischen Normen, Erwartungen und Ansprüchen. Im Zentrum des Seminars stehen daher die Schulung der individuellen Wahrnehmungsfähigkeit, der Ausschärfung ästhetischer Urteilsbildung und die Auseinandersetzung mit Körper, Stimme, Instrument und Gegenüber. Dabei werden verschiedenste Modelle und Konzepte zur (mal freien, mal gebundenen) Gruppenimprovisation erkundet, adaptiert und weiter entwickelt. Neben der Auseinandersetzung und Vertiefung der eigenen improvisatorischen Praxis werden auch erste Erfahrungen im eigenständigen Anleiten von Gruppenimprovisation in der Gruppe gesammelt.

Offen für alle interessierten Studierenden.

Je nach Gruppengröße findet die Veranstaltung als Blockformat statt. Termine werden zu Beginn des Semesters fixiert.