2024-Wintersemester

Veranstaltungen von Wolfgang Lessing

Kolloquium

Besprechung wissenschaftlicher Arbeiten

Lehrende: Lessing
Start: 17.10.2024
Tag: Donnerstag 10:00–12:00 Raum: 202
Raum:
Zielgruppe: Studierende des Bachelor Musik und des Master Musikpädagogik
Modul:
Abschluss: Keine Angaben

In diesem offenen Kolloquium haben die Studierenden die Möglichkeit, über den gegenwärtigen Stand ihrer Bachelor- und Mastertarbeiten zu sprechen und ihre Ansätze zur Diskussion zu stellen.


Kolloquium

Doktorandenkolloquium

Lehrende: Lessing , Buchborn Schmid, Treß
Start: 24.10.2024
Tag: Donnerstag 14:30–16:30 Raum: Hansastraße 9
Raum:
Zielgruppe: Promovierende der Musikpädagogik
Modul:
Abschluss: Keine Angaben


Kolloquium

Doktorandenkolloquium

Lehrende: Buchborn , Lessing Brunner, Schmid, Treß
Fachbereich: Lehramt Musik
Start: 17.10.2024
Tag: Donnerstag 14:30–17:00 Raum: Hansastraße 9
Raum:
Zielgruppe: Für Doktorandinnen und Doktoranden
Modul:
Abschluss: Keine Angaben

Gemeinsames Forschungskolloquium mit Prof. Dr. Georg Brunner, Prof. Dr. Wolfgang Lessing, Prof. Dr. Silke Schmid und Prof. Dr. Johannes Treß.


Seminar

Instrumentenübergreifende Klassenstunde

Lehrende: Lessing
Start: 17.10.2024
Tag: Donnerstag 08:30–10:00 Raum: 101
Raum: 101
Zielgruppe: Master Musikpädagogik
Modul: MM_PÄD_01
Abschluss: Keine Angaben


Seminar

Musizierpädagogik 1

Lehrende: Lessing
Start: 16.10.2024
Tag: Mittwoch 08:30–10:00 Raum: 105
Raum: 105
Zielgruppe: Master Mudikpädagogik
Modul: MM_PÄD_03
Abschluss: Keine Angaben


Seminar

Planen – Proben – Performen

Lehrende: Lessing , Löbbert
Start: 30.10.0024
Blockzeiten:
Datum Uhrzeit Ort
08.11.2024 17:00–20:00
09.11.2024 10:00–16:00
24.01.2025 17:00–20:00
25.01.2025 10:00–16:00
Raum: 137
Zielgruppe: Studierende Bachelor Musik
Modul: Musikpädagogik 1/2
Abschluss: Keine Angaben

Im Mittelpunkt des in drei Blöcken stattfindenden Seminars steht die Begegnung von Schülerinnen und Schülern der Musikschulen der Region und Studierenden der Hochschule. Inhaltlich geht es um die Planung und Durchführung eines gemeinsamen Konzerts. Dabei wird eine doppelte Zielrichtung verfolgt: Während die Schülerinnen und Schüler durch das gemeinsame Planen und Musizieren einen Einblick in die verschiedenen Facetten eines Musikstudiums erhalten, sollen die Musikstudierenden Erfahrungen im Anleiten gemeinsamer Proben und im Initiieren von Musiziersituationen sammeln. Für beide Gruppen neu dürfte eine detaillierte Auseinandersetzung mit Fragen der Musikvermittlung sein (Programmplanung, Bewusstmachen von Zielgruppen et cetera). Auf Musikschulseite sollen einerseits Schülerinnen und Schüler angesprochen werden, die bereits eine Entscheidung für ein Musikstudium gefällt haben, als auch solche, die sich das zwar vorstellen können, aber noch unsicher sind. Musikalisch soll es nicht um das Abliefern voreinstudierter Werke, sondern vor allem um das gemeinsame Einstudieren von Ensemblestücken gehen. Das Konzert wird unter dem Motto »Modern Times« stehen und im Museum für Neue Kunst Freiburg, das eine Ausstellung zum gleichen Titel zeigen wird, am 30. Januar 2025 zur Aufführung gelangen. Zwei Tage später (Samstag, 1. Februar 2025) werden wir das Konzert im Ski-Museum in Hinterzarten wiederholen.

In einer gemeinsamen Online-Sitzung am 6. November 2024 sollen sich die Teilnehmenden kennenlernen und erste Überlegungen zu möglichen Besetzungen entwickeln. Im ersten Blockseminar wird es dann darum gehen, ein thematisch stimmiges und musikalisch ansprechendes Programm unter Einbezug von Impulsen aus dem Bereich der Musikvermittlung zu konzipieren und zu proben. Im zweiten Blockseminar wird dann das gemeinsame Proben im Vordergrund stehen, wobei immer wieder auch die Gelegenheit bestehen soll, die jeweiligen Zwischenstände dem Plenum zu präsentieren.