Veranstaltungen von Silke Schmid

Kolloquium

Doktorandenkolloquium

Lehrende: Buchborn Brunner, Schmid
Start: 21.04.2022
Tag: Donnerstag 14:00–17:00 Raum: PH
Raum: PH Freiburg
Zielgruppe:

Für Doktorandinnen und Doktoranden 

Modul:
Abschluss: Keine Angaben

Gemeinsames Forschungskolloquium mit Prof. Dr. Georg Brunner, Prof. Dr. Wolfgang Lessing und Prof. Dr. Silke Schmid.  


Seminar

Konzeptionelle Aspekte der Musikdidaktik

Lehrende: Schmid
Start: 28.04.2022
Tag: Donnerstag 10:00–12:00
Raum: KG 6 Raum 109, Pädagogische Hochschule Freiburg
Zielgruppe:

Studierende des Lehramts

Modul:
Abschluss:

Mit schriftlicher Hausarbeit im Umfang von 15 Seiten anrechnbar in den musikpädagogischen Modulen mit 3 ECTS, ohne HA als Wahlfach mi 2 ECTS

Die Studierenden …

  • kennen fachspezifische und fächerübergreifende Modelle, Konzeptionen und Methodenkonzepte der Musikdidaktik sowie verschiedene Ansätze von „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ und können hinsichtlich der Konsequenzen für die Gestaltung von Unterricht und Schulleben vor allem in Bezug zu den beiden Polen „Subjekt“ und „Objekt“ reflektieren.
  • können die Bildungs- und Erziehungsaufgabe von Musiklehrkräften unter Berücksichtigung der heterogenen Lebenswelten und der individuellen Lernausgangslagen der Schüler:innen reflektieren.
  • können im Rahmen von verschiedenen musikpraktischen Betätigungen zu den verschiedenen musikdidaktischen Konzeptionen Potentiale zur Stärkung generalisierter Widerstandsressourcen, des Kohärenzgefühls und positiver Lebenserfahrungen identifizieren, bewerten und fachdidaktisch nutzen.             

Inhalt: 

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen verschiedene historische und aktuelle Konzepte, wie Musikunterricht ablaufen kann. Ausgehend von der Begriffsbestimmung werden zunächst Vorstellungen von Musikunterricht bis 1945 (z.B. Reformpädagogik, Kestenberg-Reform, Musische Bildung) in den Blick genommen. Im Zentrum stehen dann Konzeptionen nach dem Zweiten Weltkrieg wie die der sog. Neomusischen Phase, weiterhin Konzepte, die mehr das Objekt (Musikerziehung) betonen oder zwischen beiden zu vermitteln versuchen (z.B. Didaktische Interpretation, Introduktion in Musikkultur). Ebenso wird es um handlungs- und schülerorientierte Ansätze gehen und um den seit geraumer Zeit diskutierten Aufbauenden Musikunterricht (AMU). Mit unterschiedlichen Methoden werden die einzelnen Konzeptionen erschlossen und diskutiert sowie auf ihre Tauglichkeit für die Praxis reflektiert.

Bitte um Anmeldung an silke.schmid@ph-freiburg.de bis zum 11.03.2022.


Seminar

Musik & Klima

Lehrende: Schmid
Start: 13.05.2022
Blockzeiten:
Datum Uhrzeit Ort
13.05.2022 09:00–13:00
20.05.2022 09:00–12:00
03.06.2022 09:00–12:00
24.06.2022 09:00–12:00
08.07.2022 09:00–12:00
Raum: KG 6 Raum 109, Pädagogische Hochschule Freiburg
Zielgruppe:

Studierende des Lehramts, offen für Studierende der musikpädagogischen Studiengänge

Modul:
Abschluss:

Mit schriftlicher Hausarbeit im Umfang von 15 Seiten anrechnbar in den musikpädagogischen Modulen mit 3 ECTS, ohne HA als Wahlfach mi 2 ECTS

Die Studierenden …

  • diskutieren Klima- und Nachhaltigkeitsfragen unter musikpädagogischen Gesichtspunkten
  • kennen Ansätze zur klanglichen Veranschaulichung und Versinnlichung des Klimawandels (z.B. The ClimateMusic Project, Daten-Sonifikation)
  • planen und reflektieren Unterrichtsszenarien und/oder Projektarbeiten zum Thema
  • rekonstruieren die Perspektiven der Lehrenden und Lernenden zum Thema
  • reflektieren künstlerische Gestaltungsprozesse und adaptieren diese für das Muszieren mit Schüler:innen

Bitte um Anmeldung an silke.schmid@ph-freiburg.de bis zum 11.04.2022.