Veranstaltungen von Joss Reinicke

Übung

Musikgeschichte im Überblick

Lehrende: Reinicke
Fachbereich: Musikwissenschaft
Start: 12.04.2022
Tag: Dienstag 14:00–16:00 Raum: 105
Raum: 105
Zielgruppe:

Studierende aller Semester und Studiengänge

Modul:
Abschluss:

Unbenoteter Schein in Musikwissenschaft

Die Veranstaltung bietet einen breiten Überblick über die europäische Musikgeschichte von den Anfängen der Notation im 9. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Dabei werden zentrale kompositorische Entwicklungen sowie ihre kulturgeschichtlichen Kontexte verfolgt: Was sind die politischen, religiösen und kulturellen Hintergründe für die so vielseitigen Veränderungen der jeweiligen Musik? Wo hatte das, was teils als Standardliteratur vertraut ist, seine gesellschaftliche Verortung und welche Strömungen dominierten gleichzeitig in Kunst, Philosophie und den Wissenschaften? Neben Hörbeispielen werden verschiedenste Quellen herangezogen, aus denen sich ein möglichst lebendiger Eindruck der jeweiligen Zeit ergeben soll. Die historisch-kulturelle Distanz und mal mehr, mal weniger empfundenen Nähe zur jeweiligen Musik lassen sich damit ständig neu ausloten.

Die Veranstaltung richtet sich damit sowohl an Studierende jüngerer sowie fortgeschrittener Semester. Nach jeder Sitzung werden zusammenfassende Materialien bereitgestellt.

Anmeldung über Glarean mit folgenden Beitrittslink: https://glarean.mh-freiburg.de/goto.php?target=crs_54411_rcodeKaY9QgZsSY&client_id=lehrplattform

 

Literatur:
  • (1) Bleek, Tobias; Mosch, Ulrich (Hrsg.): Musik. Ein Streifzug durch 12 Jahrhunderte, Kassel u.a. 2018; (2) Burkholder, J. Peter u.a.: A History of Western Music, New York 2014; (3) Taruskin, Richard: The Oxford History of Western Music (vol. 1-5), Oxford 2009; Weiss, Pietro; Taruskin, Richard: Music in the Western World. A History in Documents, New York 1984 sowie Bände der Reihen (5) "Epochen der Musik" des Laaber Verlages und (6) "The Cambridge History of" der Cambridge University Press.