Veranstaltungen von Sarah Platte

Seminar

Einführung in die Musikwissenschaft (Gruppe 1 )

Lehrende: Platte
Fachbereich: Musikwissenschaft
Start: 19.04.2022
Tag: Dienstag 10:15–11:45 Raum: 117
Blockzeiten:
Datum Uhrzeit Ort
23.04.2022 10:15–11:45 Online (über Zoom)
Raum: 117
Zielgruppe:

Studienanfänger*innen aller Studiengänge (maximal 20 Teilnehmende)

Voraussetzung: Deutsch als Muttersprache oder Deutschkenntnisse ab dem Niveau C1 

Modul: 1. Modul Musikwissenschaft
Abschluss:

Testat mit KP für „Einführung“ nach regelmäßiger aktiver Teilnahme, Halten eines Kurzreferates und Bestehen der Abschlussklausur.

Die Lehrveranstaltung dient der Einführung in methodische und inhaltliche Aspekte des Fachs Musikwissenschaft. Anhand ausgewählter Beispiele aus unterschiedlichen Themenbereichen werden Techniken des selbständigen wissenschaftlichen Arbeitens erlernt; dazu gehören allgemeine wissenschaftliche Arbeitstechniken wie das Formulieren von Forschungsfragen, die Recherche von Quellen, sowie das Bibliographieren und Referieren.

Im ersten Modul Musikwissenschaft ist für alle Studierenden eine „Einführung in Musikwissenschaft“ obligatorisch.

Im Sommersemester wird die Einführung in Präsenz stattfinden. Regelmäßige Anwesenheit und aktive Mitarbeit (u.a. Halten eines Kurzreferates) sind neben dem Bestehen der Abschlussklausur Voraussetzung für den Scheinerwerb.

Die Anmeldung erfolgt über GLAREAN. (Anmeldungen sind möglich ab dem 21.03.)

Literatur:
  • Gardner, Matthew; Springfeld, Sara: Musikwissenschaftliches Arbeiten. Eine Einführung (Bärenreiter Studienbücher Musik 19), Kassel etc.: Bärenreiter 2014.

Seminar

Einführung in die Musikwissenschaft (Gruppe 2)

Lehrende: Platte
Fachbereich: Musikwissenschaft
Start: 19.04.2022
Tag: Dienstag 12:15–13:45 Raum: 117
Blockzeiten:
Datum Uhrzeit Ort
23.04.2022 12:15–13:45 Online (über Zoom)
Raum: 117
Zielgruppe:

Studienanfänger*innen aller Studiengänge (maximal 20 Teilnehmende)

Voraussetzung: Deutschkenntnisse ab dem Niveau B1

Modul: 1. Modul Musikwissenschaft
Abschluss:

Testat mit KP für „Einführung“ nach regelmäßiger aktiver Teilnahme, Halten eines Kurzreferates und Bestehen der Abschlussklausur.

Die Lehrveranstaltung dient der Einführung in methodische und inhaltliche Aspekte des Fachs Musikwissenschaft. Anhand ausgewählter Beispiele aus unterschiedlichen Themenbereichen werden Techniken des selbständigen wissenschaftlichen Arbeitens erlernt; dazu gehören allgemeine wissenschaftliche Arbeitstechniken wie das Formulieren von Forschungsfragen, die Recherche von Quellen, sowie das Bibliographieren und Referieren.

Im ersten Modul Musikwissenschaft ist für alle Studierenden eine „Einführung in Musikwissenschaft“ obligatorisch.

Im Sommersemester wird die Einführung in Präsenz stattfinden. Regelmäßige Anwesenheit und aktive Mitarbeit (u.a. Halten eines Kurzreferates) sind neben dem Bestehen der Abschlussklausur Voraussetzung für den Scheinerwerb.

Die Anmeldung erfolgt über GLAREAN. (Anmeldungen sind möglich ab dem 21.03.)

Literatur:
  • Gardner, Matthew; Springfeld, Sara: Musikwissenschaftliches Arbeiten. Eine Einführung (Bärenreiter Studienbücher Musik 19), Kassel etc.: Bärenreiter 2014.