Veranstaltungen von Axel Kühn

Ensemble

Big Band

Lehrende: Kühn
Fachbereich: Jazz/Pop
Start: 11.04.2022
Tag: Montag 16:00–17:30
Raum: 156
Zielgruppe:

Alle Studierenden und Interessierten aller Instrumentengruppen BA MM SM im Bereich Jazz/Pop und Klassik

Modul: Ensemble
Abschluss:

Teilnahmebestätigung, anrechenbar im BA und SM als Ensembleschein/Orchesterschein, Abschlusskonzert im Jazzhaus Freiburg 

Big Band der Musikhochschule Freiburg - Das zahlenmäßig größte Ensemble der Jazz/Pop Abteilung steht Studierenden der Instrumentalfächer und Sänger*innen aus allen Studiengängen offen. Proben jeden Montag 16:00 - 17:30  und nach Ansage, Blockunterrichtsphasen sind in Planung. Abschlusskonzert im Jazzhaus Freiburg Anfang Juli 2022. Teilnehmer und Interessenten melden sich an hier in Glarean oder per email an A.Kuehn@mh-freiburg.de mit Nennung des Instruments und Studiengang. Die Teilnahme an der Big Band kann als Orchester oder Chorschein gewertet werden.

         

Literatur:

Übung

Digitales Musizieren I Ableton live - Basics and more

Lehrende: Kühn
Fachbereich: Audio/Video/Medien
Start: 12.04.2022
Tag: Dienstag 16:00–17:30 Raum: 116
Raum: Medienraum 116
Zielgruppe: Studierende aller Studiengänge BM,MM,SM  im Bereich Jazz/Pop und Klassik
Modul: Wahlmodul
Abschluss:

Unbenoteter Leistungsnachweis in Form einer Hausaufgabe /Teilnahmebestätigung

Dieser Kurs befasst sich mit der Umsetzung musikalischer Projekte mit dem Computerprogramm Ableton live. Im Verlauf der Übung lernen wir zunächst die Basics des Programms kennen, lernen ausführlich die Grundlagen von Audio und MIDI  und vertiefen die Anwendung des Programms mit konkreten musikalischen Projekten.  Das Programm Ableton Live ist auf den PCs im Medienraum für alle Teilnehmer verfügbar. Geeignet für Beginner und Intermediate User.

Anrechenbar für SM Verbreiterungsfach Jazz/Pop Digitale Musikproduktion I oder II, Wahlfachunterricht SM

Anmeldung bitte per email an A.Kuehn@mh-freiburg.de oder auf Glarean

Erste Besprechung und Kursstunde am Dienstag 12.4.2022 Raum 116


Übung

Digitales Musizieren II Ableton live - LoopLab

Lehrende: Kühn
Fachbereich: Audio/Video/Medien
Start: 12.04.2022
Tag: Dienstag 18:00–19:30 Raum: 116
Raum: Medienraum 116
Zielgruppe:

Studierende BM, MM, SM und Interessierte aller Fachbereiche

Modul:
Abschluss:

Teilnahmebestätigung

Die Übung LoopLab befasst sich mit dem Einsatz von Musicloops und Drumbeats im kreativen musikalischen Einsatz mit Ableton. Entwickelt und eingeübt wird das Programmieren von Beats und Loops, die Anwendung von MIDI-Controlern und die Umsetzung in der Praxis. Geeignet für Studierende aller Studiengänge, anrechenbar im SM Verbreiterungsfach Jazz/Pop, Basisvorkenntnisse an PC/Laptop erwünscht. 

Anmeldung mit email an A.Kuehn@mh-freiburg.de oder in Glarean. 


Ensemble

Hard Bop Band

Lehrende: Lörscher , Kühn
Fachbereich: Jazz/Pop
Start: 13.04.2022
Tag: Mittwoch 12:00–13:00 Raum: 360
Raum: 360
Zielgruppe:

offen für interessierte Studierende aller Studiengänge 

Modul:
Abschluss:

LN

Hard Bop:  sicher eine besonders reizvolle Epoche in der schillernden Geschichte des Jazz. Er steht für vitale, expressive Musik, im Spannungsverhältnis von modernen Strömungen (bis an die Schwelle des späteren Free Jazz) und bluesorientierter Tradition. Die Arbeit an ausgewählten Kompositionen aus dieser Zeit (u.a. Clifford Brown, Benny Golson, Charles Mingus ) verspricht  große  instrumentale Herausforderung und Spielfreude zugleich. Frei nach Miles Davis: "Don´ t talk, play!"


Ensemble

Jazzduo als kammermusikalisches Konzept

Lehrende: Kühn , Lörscher
Fachbereich: Jazz/Pop
Start: 13.04.2022
Tag: Mittwoch 10:00–12:00 Raum: 360
Raum: 360
Zielgruppe:

Das Seminar wendet sich an Studierende aller Studiengänge, insbesondere auch an Instrumentalsolisten*innen und Sänger*innen

Modul:
Abschluss:

LN, anrechenbar für die Pflichtübung "Improvisation" im Studiengang BM Klavier, als Wahlmodul im MM sowie im BBS Jazz/Pop 

Kleine Jazzbesetzungen, insbesondere das Duo bieten viel kreativen Freiraum und fordern gleichzeitig von den Akteuren ein hohes Maß an musikalischer Kommunikationsfähigkeit. In dieser Veranstaltung werden anhand ausgewählter Jazzstandards verschiedene Herangehensweisen demonstriert, zusammen angewendet und gemeinsam entwickelt. Grundlegende Kenntnisse in Jazzharmonik sind erwünscht.


Seminar

Jazzduo als kammermusikalisches Konzept

Lehrende: Lörscher , Kühn
Fachbereich: Jazz/Pop
Start: 13.04.2022
Tag: Mittwoch 10:00–12:00 Raum: 360
Raum: 360
Zielgruppe:

Das Seminar wendet sich an Studierende aller Studiengänge, insbesondere auch an Instrumentalsolist*innen und Sänger*innen

Modul:
Abschluss:

LN

Kleine Jazzbesetzungen, insbesondere das Duo bieten viel kreativen Freiraum und fordern gleichzeitig von den Akteuren ein hohes Maß an musikalischer Kommunikationsfähigkeit. In dieser Veranstaltung werden in wechselnden Konstellationen anhand ausgewählter Jazzstandards verschiedene Herangehensweisen demonstriert, zusammen angewendet und gemeinsam entwickelt. Grundlegende Kenntnisse in Jazzharmonik sind erwünscht.


Ensemble

Jazz/Pop Ensemble für Einsteiger

Lehrende: Kühn
Fachbereich: Jazz/Pop
Start: 12.04.2022
Tag: Dienstag 15:00–16:00 Raum: 360
Raum: 360
Zielgruppe:

Instrumentalstudierende und Sängerinnen*er aus den Studiengängen BA MM SM 

Modul:
Abschluss:

Teilnahmebestätigung / Ensembleschein 

Jazz –und Popensembles, auch in ungewöhnlicheren Besetzungen, bieten ein weites Feld von kreativen Herangehensweisen musikalischer Gestaltung. Voraussetzung dafür sind jedoch Grundkompetenzen, die uns überhaupt erst mal „spielfähig“ machen. In den „Beginners Ensembles“ geht es vor allem um die Vermittlung dieser Basics.Wir sprechen hier gezielt Studierende aller Instrumente an,  die gerne die ersten Schritte in einer Combo machen wollen.

Anhand von geeigneten Swing-, Latin- und Popstandards üben wir uns im Zusammenspiel der Rhythmusgruppe mit den Solisten und lernen hilfreiche und griffige Ansätze für die melodische Improvisationen über Changes kennen.

Anmeldung mit email an A.Kuehn@mh-freiburg.de oder in Glarean.


Übung

Musikproduktion, Homerecording und Songlayout mit dem PC

Lehrende: Kühn
Fachbereich: Audio/Video/Medien
Start: 11.04.2022
Tag: Montag 14:00–15:30 Raum: 116
Raum: Medienraum 116
Zielgruppe:

Diese Veranstaltung ist geeignet für alle Instrumentalisten*innen, Sänger*innen und Komponisten*innen aller Studiengänge

( MM, BA, SM ) Anrechenbar für SM Verbreiterungsfach Jazz/Pop

Modul: Wahlmodul
Abschluss:

Teilnahmebestätigung

Der Umgang mit den Möglichkeiten der computerbasierten Musikrealisation gehört heute zum unverzichtbaren Know - How eines breit aufgestellten Musikers. Inhalt des Kurses ist die Vermittlung von Grundkenntnissen des digitalen Audiorecordings im Homerecording und Tonstudiobereich. Dazu gehören Mixing, Editing, die Einführung und Vertiefung in die Arbeit mit Programmen wie Logic X und Reaper , die Arbeit an eigenen Projekten und Songlayouts mit dem Computer.  Wir werden im Verlauf des Kurses verschiedene musikalische Projekte von der Aufnahme bis zur Bearbeitung und Abmischung durchführen. Elementare Grundkenntnisse am PC/Mac sind wünschenswert. Alle verwendeten Programme stehen auf den PCs im Medienraum zur Verfügung. Der Kurs ist geeignet für Einsteiger und Intermediate User mit Lust auf mehr. Anrechenbar für SM Verbreiterungsfach Jazz/Pop

Anmeldung bitte per mail an A.Kuehn@mh-freiburg.de oder im Glarean-Portal.